Wer sind wir?

Wir sind eine familiengeführte Unternehmensgruppe. Unsere mehr als 2.500 Mitarbeiter stehen für ein großes Spektrum an Dienstleistungen. Unser Gebäudemanagement sorgt für Hygiene und Werterhalt von gewerblichen Objekten, Krankenhäusern und Schulen. Mit dem Betrieb eigener ambulanter und stationärer Pflegeeinrichtungen sowie Tagespflegen kümmern wir uns um pflegebedürftige Menschen. Der Geschäftsbereich Catering versorgt Schulen, Kitas, Betriebskantinen und Seniorenheime mit hochwertigen Mahlzeiten, die saisonal und regional zubereitet werden.

Unsere besondere Qualität als Mittelständler ist es, flexibel zu sein und nur das anzubieten, was unseren Kunden wirklich nützt. Wir stehen mit unserem Namen für Innovation, regionale Kooperation, Vertrauen und Dynamik. Zugleich bieten wir höchste Qualität in allen unseren Unternehmenszweigen und begegnen Partner*innen und Mitarbeiter*innen stets mit Fairness und Toleranz. Bei uns steht immer die Menschlichkeit im Vordergrund.

Das gelingt uns, weil wir unsere Kunden gut kennen und wir mit Kunden stets dauerhafte Beziehungen pflegen. Wir sind kein schwerfälliger, unpersönlicher Konzern. Unser Streben liegt vielmehr darin, das Geschäft unserer Kunden produktiv zu unterstützen. Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung zudem sehr bewusst und gehen behutsam damit um.

Und so können wir euch unterstützen!

Das Klima und die Umwelt zu schützen ist ein Ziel, das nur durch die Mitwirkung aller Akteure in der Gesellschaft erreicht werden kann. In der Produktion von Speisen sowie der Versorgung von Schulen, Seniorenheimen und Kantinen kämpfen wir seit langem erfolgreich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln, unnötige Abfälle und Verpackungsmüll. Abläufe effektiver zu gestalten, regionale Strukturen zu nutzen und saisonale Lebensmittel zu verwenden ist uns dabei besonders wichtig.

Bei der Speisenversorgung der Menschen in Pflegeeinrichtungen haben wir beispielsweise ein Konzept entwickelt, um den Wareneinsatz zu senken und gleichzeitig die Servicequalität zu verbessern. Statt fertige Menüs auszugeben, von denen vieles nicht verzehrt wird und somit unnötig in der Tonne landet, lassen wir den Bewohner*innen und Patient*innen mit einem Buffetsystem selbst die Wahl. Speisen können nach Geschmack und Bedarf aufgegeben werden.

So können Lebensmittel, die nicht auf dem Teller landen, unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien noch verwertet werden. Auch der Anteil an Verpackungsmüll reduziert sich damit deutlich. Wir sind der Meinung, dass mehr strukturelle Effizienz ein Weg sein kann, die Umwelt zu schonen und dabei wirtschaftlich dennoch gut aufgestellt zu sein. Diese Konzepte entwickeln wir stetig weiter, damit die Welt fit für die Zukunft ist. Nur wer sich bewegt sorgt dafür, dass alle gewinnen.